§ 34f GewO | Prüfungsfragen IHK Sachkundeprüfung zum Finanzanlagenfachmann / Finanzanlagenfachfrau

Lieferzeit:
sofort lieferbar (Download) sofort lieferbar (Download) (Ausland abweichend)
downloads:
UVP 249,00 EUR
Nur 149,00 EUR

Umsatzsteuerfreie Leistung gemäß § 4 Nr. 21 UStG. versandkostenfrei

Paket F = Prüfungsfragen zur Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche IHK Sachkundeprüfung zum Finanzanlagenfachmann und zur IHK Finanzanlagenfachfrau

Die Vorbereitungsunterlagen zur Prüfung / zur Ausbildung auf die IHK Sachkundeprüfung
"Geprüfter
Finanzanlagenfachmann IHK" hat den
Stand 2017


Sie erhalten 225 beispielhafte Prüfungsfragen zur Prüfungsvorbereitung auf die IHK Sachkundeprüfung zum Finanzanlagenfachmann /­-frau. 

Sie erhalten in unserem Angebot die Prüfungsfragen zur Sachkundeprüfung der IHK zum Finanzanlagenfachmann bzw. zur Finanzanlagenfachfrau jeweils mit und ohne Lösungen geliefert.

Sie erhalten insgesamt folgende Dateien zur Vorbereitung auf die IHK Sachkundeprüfung Finanzanlagenfachmann nach § 34f GewO:

  • Allgemeiner Bereich mit Lösungen (100 Fragen)
  • Allgemeiner Bereich ohne Lösungen
  • Allgemeiner Bereich Lösungsschablone (so kontrolliert es sich besonders leicht)
  • Bereich Investmentfonds mit Lösungen (100 Fragen)
  • Bereich Investmentfonds ohne Lösungen
  • Bereich Investmentfonds Lösungsschablone
  • Bereich geschlossene Fonds mit Lösungen (15 Fragen)
  • Bereich geschlossene Fonds ohne Lösungen
  • Bereich geschlossene Fonds Lösungsschablone
  • Bereich Sonstige Kapitalanlagen mit Lösungen (10 Fragen)
  • Bereich Sonstige Kapitalanlagen ohne Lösungen
  • Bereich Sonstige Kapitalanlagen Lösungsschablone


1) Lieferung als pdf-Datei zum beliebig oft ausdrucken
Sie erhalten Dateien im PDF-Format im oben genannten Umfang, die Sie ausgedruckt am Schreibtisch oder auch per "durchscrollen" am Computerbildschirm ansehen können.

2) Lieferung als Software zur realitätsnahen Prüfungssimulation am Computer
Zusätzlich haben wir eine Prüfungsfragensoftware programmiert, bei der Sie genau wie in der richtigen Klausur die Prüfungsfragen am Computer beantworten. Die Funktionalität ist dabei genau wie in der realen IHK Sachkundeprüfung und Sie machen sich damit schon vorher mit der Art der Aufgabenstellung und den Antwortmöglichkeiten vertraut. In der schriftlichen Prüfung zum Finanzanlagenfachmann können Sie sich dann später ganz auf die Inhalte konzentrieren.
Die Software bietet einen Klausurmodus für den Bereiche
-  Allgemeiner Bereich
-  Bereich Investmentfonds
Im Klausurmodus werden mehrere Klausuren (bei jedem Neustart nach dem Zufallsprinzip) mit dem Fragenumfang der realen Prüfung für Sie neu zusammengestellt.
Zusätzlich bietet die Software einen Übungsmodus, bei dem alle Fragen und ALLE Prüfungsbereiche (also auch die Bereiche "geschlossene Fonds" und "sonstige Kapitalanlagen") geübt werden können.

Noch mehr Inhalte und Vorbereitungsunterlagen erhalten Sie in unserem Paket S (schriftliche Prüfung). Ein besonderes Preis-/Leistungsverhältnis erhalten Sie aufgrund des aktuellen Sonderangebotes im Paket MS (schriftliche und mündliche Vorbereitung auf die IHK Sachkundeprüfung Finanzanlagenfachmann / Finanzanlagenfachfrau). Hier bekommen Sie für nur einen geringen Aufpreis im Vergleich zum Paket F (Prüfungsfragen) sogar die kompletten Testfragen zusammen mit den übrigen Vorbereitungsmaterialien auf die schriftliche und mündliche Prüfung.

Ihre Vorteile:
Relevanter Inhalt: 
Der Geschäftsführer unserer Firma ist aktiver Vermittler und Prüfer bei der IHK (Vorsitzender vom Prüfungsausschuss).

Realitätsnah:
Die Vorbereitungsfragen auf die Sachkundeprüfung wurden so erstellt, dass diese in Schwierigkeit und Struktur den Prüfungsfragen der realen Sachkundeprüfung entsprechen. Dabei wurden die Schwerpunktthemen aus dem Rahmenlehrplan vom DHIK berücksichtigt. Es handelt sich nicht um die originalen Prüfungsfragen aus vergangenen Prüfungen.

Flexibel nutzbar:
Jede Prüfungsfragen wird jeweils mit und ohne Lösungen geliefert. Damit gewährleisten wir Ihnen ein Höchstmaß an individuellen Vorbereitungsmöglichkeiten, z.B. können Sie so unter Klausurbedingungen lernen oder Sie entscheiden sich, nur Bereiche einzeln zu wiederholen. Sie können auch die Fragen mit oder ohne sichtbare Lösungen bearbeiten. Alle Fragen erhalten Sie komplett durchnummeriert und zusätzlich werden Lösungsschablonen geliefert. Weiterhin haben Sie die Option, alle Fragen direkt am PC zu beantworten.

Lösungswege:
Bei allen Rechenaufgaben wird der Lösungsweg dargestellt.

Optimale Vorbereitung:
Die Fragen wurden so zusammengestellt, dass Sie in der Prüfung die relevanten Prüfungsgebiete zu einem großen Teil wieder finden. Ziel unserer Zusammenstellung ist es, dass Ihnen die richtigen Antworten zu vielen Fragen in der Prüfung sofort einfallen oder Sie diese aufgrund der geübten Vorbereitungsfragen leicht herleiten können.



 
Weitere Prüfungshinweise:
Die IHK Sachkundeprüfung geprüfter Finanzanlagenfachmann bzw. geprüfte Finanzanlagenfachfrau wird am PC im Format „Multiple Choice“ abgelegt. Allerdings übersteigen bei einigen IHKs die Anzahl der Anmeldungen zur Sackkundeprüfung die Anzahl der Computerkapazitäten. In diesem Fall bekommt ein Teil der Prüflinge die Prüfungsfragen in Papierform. „Multiple-Choice“ bedeutet, dass Sie alle Antworten bereits sehen. Sie müssen aus einer Reihe möglicher Antworten die richtige Antwort heraussuchen.

Geprüft werden entsprechend der Bereiche vom § 34f GewO (§ 34 f Gewerbeordnung) folgende Themen:
  • Allgemeine Grundlagen
  • Investmentfonds
  • geschlossene Fonds in Form einer Kommanditgesellschaft
  • sonstige Vermögensanlagen. Hierzu gehören geschlossene Fonds (außer als Kommanditgesellschaft), Genossenschaftsanteile, Stille Beteiligungen, Genussrechte, Private Placements, Namensschuldverschreibungen.

Dazu heißt es wörtlich im § 34f GewO:
"Wer im Umfang der Bereichsausnahme des § 2 Absatz 6 Satz 1 Nummer 8 des Kreditwesengesetzes gewerbsmäßig zu 1.Anteilscheinen einer Kapitalanlagegesellschaft oder Investmentaktiengesellschaft oder von ausländischen Investmentanteilen, die im Geltungsbereich des Investmentgesetzes öffentlich vertrieben werden dürfen,2. öffentlich angebotenen Anteilen an geschlossenen Fonds in Form einer Kommanditgesellschaft,3. sonstigen Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 des Vermögensanlagengesetzes Anlageberatung im Sinne des § 1 Absatz 1a Nummer 1a des Kreditwesengesetzes erbringen oder den Abschluss von Verträgen über den Erwerb solcher Finanzanlagen vermitteln will (Finanzanlagenvermittler), bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde. Die Erlaubnis kann inhaltlich beschränkt oder mit Auflagen verbunden werden, soweit dies zum Schutz der Allgemeinheit oder der Anleger erforderlich ist; unter denselben Voraussetzungen sind auch die nachträgliche Aufnahme, Änderung und Ergänzung von Auflagen zulässig. Die Erlaubnis nach Satz 1 kann auf die Anlageberatung zu und die Vermittlung von Verträgen über den Erwerb von einzelnen Kategorien von Finanzanlagen nach Nummer 1, 2 oder 3 beschränkt werden."

 
Sachgebiete der Prüfung "geprüfter Finanzanlagenfachmann IHK" und „geprüfte Finanzanlagenfachfrau IHK“ (laut Rahmenplan des DIHK und Grundlage unserer Prüfungsfragen):

  • Kundenberatung: Serviceerwartungen des Kunden | Besuchsvorbereitung/Kundenkontakte | Kundengespräch | Kundenbetreuung
  • Kenntnisse für Beratung und Vertrieb von Finanzanlageprodukten:  Wirtschaftliche Grundlagen | Grundlagen über Finanzinstrumente und Kategorien von Finanzanlagen | Allgemeine rechtliche Grundlagen | Rechtliche Grundlagen für Finanzanlagenberatung und –vermittlung sowie Honorar-Finanzanlagenberatung | Vermittlerrecht | Wettbewerbsrecht | Verbraucherschutz
  • Offene Investmentvermögen: Märkte für Finanzanlagen | Konzept offener Fonds | Fondsarten | Chancen, Risiken und Haftung | Kapitalanlagegesetzbuch | Steuerliche Behandlung | Eröffnung, Gestaltung und Führung von Depotkonten | Staatliche Förderung von Investmentfonds | Anlageprogramme | Ranking und Rating
  • Geschlossene Investmentvermögen:  Vertragsbeziehungen, Funktionsweise und Struktur | Arten von geschlossenen Investmentvermögen | Chancen, Risiken und Haftung | Fachbegriffe | Rechtliche Grundlagen | Steuerliche Behandlung | Auflösung stiller Reserven
  • Vermögensanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 des Vermögensanlagengesetzes: Anlageformen | Chancen, Risiken und Haftung | Fachbegriffe | Rechtliche Grundlagen | Steuerliche Behandlung

Diese Prüfungsvorbereitung ist auch gültig für:
Honorar-Finanzanlagenberater, Honorarfinanzanlagenberater, Honorar-Finanzanlageberater, Honorarfinanzanlageberater, Honorar-Anlageberater, Honoraranlageberater, Honorar-Anlagenberater, Honoraranlagenberater, Finanzanlagevermittler, Finanzanlagenvermittler.


Unser Vorbereitungsmaterial in den folgenden Bundesländern gültig (gesamte Bundesgebiet):

Baden-Württemberg | Bayern | Berlin | Brandenburg | Bremen | Hamburg | Hessen | Mecklenburg-Vorpommern | Niedersachsen | Nordrhein-Westfalen | Rheinland-Pfalz | Saarland | Sachsen |  Sachsen-Anhalt | Schleswig-Holstein | Thüringen

Hinweise zur Bezahlung:
Unser Shop für die Bezahlung nutzt Paypal. Via Paypal können Sie den Betrag auch der Kreditkarte einziehen lassen. Durch die Fokussierung auf Paypal kann Ihnen sofort nach Zahlung Ihr Produkt zum Download bereitgestellt werden.
=> Sollten Sie kein Papal nutzen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Unten fügen wie Ihnen dazu eine bereits für Sie vorformulierte E-Mail bei. .

Hinweise zum Download:
Direkt nach der Bezahlung per Paypal wird in Ihrem persönlichen Login-Bereich der Downloadlink (unter dem Menüpunkt „Meine Bestellungen“) zur Verfügung gestellt. Sie erhalten eine E-Mail mit der Rechnung und weiteren Hinweisen für den Download der Unterlagen. Ein Versand per Post erfolgt nicht. Sie bestellen in einem reinen Downloadshop.

Technische Voraussetzungen:

Die Unterlagen werden als .zip-Datei (entpackbar z.B. mit dem kostenfreien Programm 7-zip) geliefert und sind auf Windows- und MAC-Betriebssystemen lauffähig, die eine Software zum Öffnen von pdf-Programmen (z.B. Adobe Acrobat Reader) und Word-Dateien (z.B. MS Word) sowie Internetdateien (Internetbrowser, z.B. Opera etc.) installiert haben. Sie müssen für die Nutzung von unserem elearning Lernprogramm nicht online sein (nur zum Download, später ist die Prüfungsvorbereitung offline nutzbar).
 
Mit unseren Prüfungsfragen können Sie sich erfolgreich auf die IHK Sachkundeprüfung vorbereiten und den Sachkundenachweis als Finanzanlagenfachmann erbringen. Das Lernprogramm ist berufsbegleitend als elearning konzipiert und für aktive Finanzdienstleister als auch Quereinsteiger geeignet. Für die Berufsausübung müssen Sie die Sachkunde nachweisen und mit unserer Prüfungsvorbereitung erhalten Sie den Sachkundenachweis ohne Probleme, auch wenn Sie länger keiner Prüfungssituation mehr ausgesetzt waren. 



***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****
krengel@wiprax.de
Bestellung Vorbereitungsmaterial zur IHK Sachkundeprüfung
 

Sehr geehrter Herr Dr. Krengel,
 
ich bestelle:

Gewünschtes Material:

Finanzanlagenfachmann (34f GewO) – Paket F (Vorbereitungsfragen). Endpreis: EUR 139,00

Vereinbarung zum Ausschluss vom Widerrufsrecht:
Bei Downloadartikeln besteht kein Widerrufsrecht. Ich erkläre daher:
„Ich bin einverstanden und möchte vor dem Ende der Widerrufsfrist sofort mit dem Download beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei Beginn des Downloads mein Widerrufsrecht verliere.“

Mit freundlichen Grüßen

Vorname Name
Straße Hausnummer
PLZ Ort

***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** ***** *****

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.